LEUTE : LEUTE

Heute aus London.

Foto: dapd
Foto: dapdFoto: dapd

Joanne K. Rowling

, „Harry Potter“-Autorin, veröffentlicht am morgigen Donnerstag ihren lange erwarteten ersten Roman für Erwachsene, „Ein plötzlicher Todestag“. Es sollen schon mehr als eine Million Exemplare vorbestellt worden sein. Rowling sieht sich nach eigener Aussage nicht unter Erfolgsdruck. Dem „Guardian“ sagte sie: „Wenn alle sagen ,also, das ist schockierend schlecht – zurück zu den Zauberern mit Dir’, dann werde ich natürlich keine Party schmeißen. Aber ich werde weiterleben.“ Rowlings Verlag verriet schon etwas über die Handlung: Im erdachten südwestenglischen Dorf Pagford stirbt ein Mitglied des Gemeinderats. Kurz darauf fangen Dorfbewohner aus der Mittelschicht an, gegeneinander zu intrigieren, um einen ihnen nützlichen Kandidaten auf den frei gewordenen Posten zu hieven.

In dem Buch werden Themen wie Heroinsucht, Prostitution und sexuelle Begierde angesprochen. Für diejenigen, denen Rowling als Kinderbuchautorin lieber ist, gibt es bald weiteren Lesestoff: Derzeit arbeitet sie an zwei Kinderbüchern. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben