LEUTE : LEUTE

Heute aus Hollywood und Berlin.

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Danny DeVito

, Schauspieler, Regisseur und Produzent, und seine Frau Rhea Perlman haben sich nach 30 Ehejahren getrennt. Davor waren sie bereits zwölf Jahre zusammen gewesen. Ein Sprecher des Paares bestätigte dem US-Magazin „People“ die Trennung. DeVito und Perlman haben drei Kinder. 1992 gründete das Paar die Produktionsfirma Jersey Films, die unter anderem hinter Kassenschlagern wie „Pulp Fiction“, „Garden State“ und „Erin Brockovich“ steht. dpa

Marlit Friedland, Leiterin des Berliner Gruselkabinetts, sucht einen neuen Vollzeit-Erschrecker. „Er muss körperlich fit und blitzschnell sein und er muss im Dunkeln arbeiten“, sagte die Chefin des privaten Museums. Sie hat das Kabinett mit Monstern, Gerippen und blutbeschmierten Figuren vor 15 Jahren in einem früheren Luftschutzbunker in Berlin-Kreuzberg eröffnet. Der bisherige Grusel-Mitarbeiter Robin Kiewe suche neue Herausforderungen und wolle zurück zur Bundeswehr. Auch der neue Erschrecker bekomme Vertrag und Gehalt. „Das ist keine Nebentätigkeit. Das ist ein harter Job“, sagte sie. Nach Museumsangaben gibt es sonst nirgendwo in Deutschland eine solche feste Stelle. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben