LEUTE : LEUTE

Heute aus Salzburg.

Foto: dapd
Foto: dapdFoto: dapd

Als „überwältigend“ hat Extremsportler Felix Baumgartner seinen Überschallsprung aus rund 39 000 Metern Höhe beschrieben. „Wir haben fünf Jahre Arbeit hinter uns, und dann hat man gerade einmal eine Minute Zeit, um das Flachtrudeln in den Griff zu bekommen“, sagte der 43-jährige Österreicher am Samstag in seiner Heimatstadt Salzburg. Baumgartner zeigte sich zugleich sehr stolz auf seine Leistung. „Die Welt hat den Atem angehalten.“ Künftig will er als Sonderbotschafter der Vereinten Nationen für die Jugend tätig sein. „Wir haben sehr viele Kinder inspiriert“, sagte er und entsprach deshalb der Bitte von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon, die Aufgabe zu übernehmen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben