LEUTE : LEUTE

Heute aus Nashville.

Foto: dapd
Foto: dapdFoto: dapd

Blake Shelton

, Sänger, und seine Frau Miranda Lambert haben sich bei der diesjährigen Preisverleihung der Country Music Association (CMA) in Nashville überraschend gegen hochkarätige Konkurrenz durchgesetzt. Er wurde zum Entertainer des Jahres gekürt, außerdem erhielt er zum dritten Mal in Folge den Preis als bester Sänger. Richtig stolz zeigte er sich aber auf den Preis für den Country-Song des Jahres, den er sich mit seiner Frau Miranda Lambert teilt. Der Song „Over You“, den das Paar gemeinsam schrieb, handelt vom Unfalltod von Sheltons Bruder Richie vor 15 Jahren. Die Trophäe werde ein eigenes Regal erhalten, sagte er bei der Verleihung. „Es werden Scheinwerfer darauf gerichtet sein, und es wird eine Alarmanlage und all so etwas geben. Stolperdrähte und eine Landmine, wenn man darauf zuläuft. Es ist ein Riesending für Miranda und mich.“ Miranda Lambert durfte sich außerdem über den Preis als beste Sängerin freuen, den sie zum dritten Mal in Folge erhielt. Die größte Überraschung war indes Sheltons Kür zum Entertainer des Jahres. Bei der Galashow in der Bridgestone Arena in Nashville waren die wichtigsten Größen der US-Countryszene vertreten. Taylor Swift, die in den vergangenen Jahren viele Preise abgeräumt hatte, präsentierte ihre neue Single „Begin Again“. Country-Urgestein Willie Nelson erhielt den Preis für sein Lebenswerk. Dessen Erfolgstitel „On The Road Again“ trugen Shelton, Tim McGraw und dessen Frau Faith Hill, Lady Antebellum und Keith Urban auf der Bühne gemeinsam vor. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben