LEUTE : LEUTE

Heute aus Berlin.

Foto: dapd
Foto: dapdFoto: dapd

Taylor Swift

, Sängerin, kann Klagen über Schattenseiten des Ruhms nicht teilen. Für sie ist es „ein toller Traum, eine berühmte Musikerin zu sein“. Dem „ZEITmagazin“ sagte die 22-Jährige, seit ihre Karriere begann, habe sie es „immer als großen Vorteil empfunden, so früh erfolgreich zu sein. Mit Druck umzugehen und Verantwortung zu übernehmen.“ Leute, die sich darüber beschwerten, wie schrecklich es ist, berühmt zu sein, habe sie nie verstanden. „Wem das zu hart ist, der kann jederzeit aufhören. Ich wollte diese Karriere, und ich habe sie bekommen.“ Sorgen bereite ihr die Tatsache, dass Schulen in den USA „mit immer weniger Geld auskommen müssen. Und was immer zuerst gekürzt wird, wenn gespart werden muss, ist die Kultur. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar