LEUTE : LEUTE

Heute aus Rom, Düsseldorf, München.

Benedikt XVI.

, Kirchenoberhaupt, hat nur einen Tag nach der Eröffnung seines Twitter-Accounts mehr als eine halbe Million Anhänger. Bis Dienstagmittag registrierten sich 500 862 Follower für die acht verschiedenen Sprachausgaben des Kanals @Pontifex. Den Großteil bildeten 351 896 Interessenten für den englischsprachigen Account, gefolgt von Followern auf Spanisch (82 753), Italienisch (31 465)und Portugiesisch (13 076). Der deutschsprachige Account @Pontifex_de zählte 24 Stunden nach der Freischaltung 8808 Nutzer. Ferner ist der Dienst auf Französisch (6440 Follower), Polnisch (3596) und Arabisch (2858) verfügbar. Seinen ersten Tweet will der Papst am 12. Dezember absetzen. Unter dem Hashtag #askpontifex sollen Twitter-Nutzer auch Fragen an Benedikt XVI. richten können. KNA

Norbert Hähnel, „der wahre Heino“, ist in Düsseldorf auf dem Weg zur Premiere des Tote-Hosen-Films „Nichts als die Wahrheit“ schwer verletzt worden.

Hähnel sei von einem Auto angefahren worden, habe mehrere Knochenbrüche erlitten und sei in die Uni-Klinik gebracht worden, sagte Hosen-Sänger Campino in der Nacht zum Dienstag nach der Filmpremiere. Hähnel war als Heino-Parodie mit den Toten Hosen auf Tournee gegangen, vom echten Heino verklagt und zu 10 000 Mark Geldstrafe verurteilt worden. Weil er nicht zahlen konnte, musste er die Strafe 1987 im Gefängnis absitzen. dpa

Maria Furtwängler, Schauspielerin, setzt an Weihnachten auf Tradition. „Dazu gehören die gleichen Lieder, die gesungen werden, die Art, wie der Baum geschmückt wird, der Ablauf der Bescherung, das Brennen der Bienenwachskerzen, der Duft der selbst gebackenen Plätzchen und das gemütliche Zusammensein“, sagte sie „Frau im Spiegel“. Bloß die Hauptspeise steht noch nicht fest: Karpfen, Wolfsbarsch in der Salzkruste oder vielleicht doch lieber badisch-deftig mit Schäufele und Kartoffelsalat. Die Schauspielerin verbringt Heiligabend mit ihrem Mann, dem Verleger Hubert Burda, ihren beiden Kindern und ihrem Vater. „Darauf freue ich mich.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben