LEUTE : LEUTE

Heute aus Paris.

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dapd

Gérard Depardieu

, Schauspieler, macht ernst mit seinen Abwanderungsplänen und will sein luxuriöses Stadtpalais im Herzen von Paris verkaufen. Die Immobilienagentur Daniel Féau bestätigte am Donnerstag die Verkaufspläne für das Palais im Viertel Saint-Germain-des-Prés. Der Preis soll laut „Le Parisien“ 50 Millionen Euro betragen. Angeboten wird das im 19. Jahrhundert erbaute und denkmalgeschützte Hôtel de Chambon mit Garten, Terrassen und einem zweiten Gebäude, einem lichtdurchfluteten Loft. Wohnfläche insgesamt: 1800 Quadratmeter. Depardieu will wegen der hohen Steuern in Frankreich nach Belgien abwandern, was in seiner Heimat Empörung hervorruft. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar