LEUTE : LEUTE

Heute aus Los Angeles und Wiesbaden.

Foto: dpa Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Johnny Depp

, Schauspieler, wird den berüchtigten Mafiaboss Whitey Bulger verkörpern. Die Dreharbeiten für „Black Mass“ von Regisseur Barry Levinson über das Leben des Paten von Boston beginnen im Mai, wie die Produzenten des Films in Los Angeles erklärten. Bulger war zwischenzeitlich Informant des FBI, um sich eines Rivalen zu entledigen. 2011 wurde er nach Jahren der Flucht festgenommen. Bulgers Leben inspirierte bereits unter anderem das Drehbuch für den Mafiastreifen „Departed – Unter Feinden“ von Martin Scorsese.

Der 49-jährige Depp war zuletzt in Tim Burtons „Dark Shadows“ zu sehen, im Sommer kommt sein neuer Film „The Lone Ranger“ in die Kinos. AFP

Steffi Jones, 111-malige Nationalspielerin, WM-Cheforganisatorin von 2011 und heute Direktorin beim Deutschen Fußball-Bund (DFB), ließ sich beim „Ball des Sports“ am Samstagabend in Wiesbaden mit ihrer Freundin Nicole Parma fotografieren. „Ja, wir sind ein Paar“, sagte die 40-jährige Frankfurterin „Bild am Sonntag“. „Wir sind seit August zusammen.“ Parma soll Bankerin sein. 2010 hatte Nationaltorhüterin Nadine Angerer für Schlagzeilen gesorgt, als sie in einem Interview des „Zeit-Magazins“ erklärte, dass sie Männer und Frauen liebt. Als eher zufälliges Outing gilt die Hochzeit von Angerers langjähriger Konkurrentin Ursula Holl („Ich bin die Torfrau, die mit einer Frau verheiratet ist“). Als sie in Köln mit ihrer Lebensgefährtin Carina eine eingetragene Lebenspartnerschaft einging, tauchte ein WDR-Team auf. Das war eigentlich nur auf der Suche nach Menschen, die an diesem Tag nicht das deutsche WM-Spiel gegen Serbien im Fernsehen angucken konnten, weil sie aufs Standesamt mussten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar