LEUTE : LEUTE

Heute aus Saransk.

Foto: AFP Foto: AFP
Foto: AFPFoto: AFP

Der französische Schauspieler Gérard

Depardieu
hat nun eine offizielle Meldeadresse in der „Straße der Demokratie“ in der russischen Stadt Saransk. In einer amtlichen Zeremonie im Staatstheater der Hauptstadt der Region Mordowien unterzeichnete Depardieu am Samstag ein Meldeformular und ließ sich von einer russischen Beamtin einen Stempel in den Pass drücken. „Gerühmt sei Saransk, gerühmt sei Mordowien, gerühmt sei Russland!“, sagte Depardieu in gebrochenem Russisch. Der Schauspieler will in Saransk ein Restaurant eröffnen. Er hatte Frankreich im Streit um die Reichensteuer den Rücken gekehrt.

AFP/dpa

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben