LEUTE : LEUTE

Heute aus Los Angeles.

Foto: AFP
Foto: AFPFoto: AFP

Brad Pitt

, Schauspieler, spricht in einem Interview mit dem Magazin „Esquire“ offen über Drogen, Freunde und seine Familie. Seine Phase mit Drogen verflucht er als „verschwendete Jahre“. „Ich habe Jahre einfach versaut“, sagt Pitt über die Zeit, bevor er Kollegin Angelina Jolie traf. Lange habe er befürchtet, dass er durch Drogen zu viel Schaden bei sich angerichtet habe. Heute habe er nur „eine

Handvoll enger Freunde“, aber er sei noch nie so glücklich gewesen. Pitt (49) sagt, er liebe den Trubel in seinem Haus, das er mit seiner

Lebensgefährtin Angelina Jolie (37) und den sechs Kindern teilt. Ende Juni läuft Pitts neuer Film „World War Z“ an. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben