LEUTE : LEUTE

Heute aus Los Angeles.

Foto: AFP
Foto: AFPFoto: AFP

Edward Furlong

, aus Filmen wie „Terminator 2“ bekannter US-Schauspieler, ist wegen eines gewalttätigen Angriffs auf seine Freundin angeklagt worden. Wie die Staatsanwaltschaft von Los Angeles mitteilte, wird dem 35-Jährigen außer schwerer Körperverletzung und Sachbeschädigung vorgeworfen, dass er seine Freundin bedrohte, damit sie nicht zur Polizei geht. Sollte Furlong schuldig gesprochen werden, drohen ihm bis zu vier Jahre Haft. Der Schauspieler plädierte auf nicht schuldig. Er wurde dennoch inhaftiert. Furlong war bereits in zwei Fällen durch Angriffe auf seine Freundin aufgefallen. Eine daraufhin verhängte Verfügung, sich von ihrem Haus in West Hollywood fernzuhalten, missachtete der Schauspieler am 21. Mai,

so die Ermittler. Er wurde gewalttätig und beschädigte einen Laptop und eine Fotoausrüstung. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar