LEUTE : LEUTE

Heute aus Pretoria.

Eine Woche vor dem 95. Geburtstag von Nelson Mandela kommen ermutigende Nachrichten vom Krankenbett des südafrikanischen Expräsidenten. Mandelas Zustand sei zwar nach wie vor kritisch, er reagiere jedoch auf die Behandlung, erklärte Präsident Jacob Zuma am Mittwochabend nach einem Besuch in der Klinik. Er rief die Südafrikaner auf, ihren Nationalhelden weiter „mit Liebe zu überschütten“. Nelson Mandela, das Bild zeigt ihn im Jahr 2008, wird seit mehr als einem Monat in einem Krankenhaus in Pretoria behandelt. Südafrika bereitet sich unterdessen auf den Geburtstag des Friedensnobelpreisträgers am 18. Juli vor. Die Vereinten Nationen haben das Datum vor vier Jahren zum „Mandela-Tag“ erkoren, um an den Einsatz des Freiheitskämpfers für Gerechtigkeit und Demokratie zu erinnern. Die UN und die Mandela-Stiftung rufen alle Menschen auf, die Welt an diesem Tag ein bisschen besser zu machen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben