LEUTE : LEUTE

Heute aus New York.

Foto: Getty Images/AFP
Foto: Getty Images/AFPFoto: AFP

Lady Gaga

, Sängerin, hat die russische Regierung kritisiert und als kriminell bezeichnet. „Unterdrückung wird auf Revolution treffen“, schrieb sie auf Twitter. Russische Homo-, Trans- und Bisexuelle seien nicht allein. In einem weiteren Tweet schrieb die Sängerin: „Warum hast du mich nicht festgenommen, als du die Gelegenheit hattest, Russland? Weil du der Welt keine Antworten geben wolltest?“ Sie hatte kürzlich ein Anti-Homosexuellen-Gesetz in Russland kritisiert. Medienberichten zufolge schrieb ein Staatsanwalt daraufhin, Lady Gaga habe gegen Einreisegesetze verstoßen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar