LEUTE : LEUTE

Heute aus Los Angeles.

Foto: Reuters Foto: REUTERS
Foto: ReutersFoto: REUTERS

Selena Gomez

, Sängerin und Schauspielerin, ist einer der großen Gewinner bei den Teen Choice Awards. Die 21-Jährige wurde unter anderem als „Hottie“ zur heißesten Künstlerin und zum Music-Star ernannt. Bei der Vergabe der Teenie-Preise in der Nacht zum Montag in Los Angeles räumten zudem die britisch-irische Boygroup One Direction und der Popstar Demi Lovato ab. Lovato bekam die begehrte Trophäe in Form eines Surfbretts als beste Künstlerin. One Direction wurden als beste Band, für ihre Tournee und für mehrere Lieder ausgezeichnet. Doch vor allem der Auftritt von Lea Michele berührte das Publikum. Michelle, Darstellerin in der US-Serie „Glee“, erinnerte mit einer bewegenden Rede an ihren im Juli gestorbenen Kollegen und Freund Cory Monteith. Monteith war im Alter von 31 Jahren an einem Mix von Alkohol und Heroin gestorben. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar