LEUTE : LEUTE

Heute aus London.

Foto: Reuters
Foto: ReutersFoto: REUTERS

Naomi Campbell

, Model, wünscht sich mehr farbige Frauen auf dem Laufsteg. In ihrer großen Model-Zeit in den 1980er und 1990er Jahren habe es mehr schwarze Models gegeben – heute würden sie von der Modebranche marginalisiert, beklagte die Britin im „Guardian“. „Ich fühle mich sehr verantwortlich für junge, farbige Models“, sagte sie. „Ich tue, was ich kann, um mich für sie einzusetzen, aber es ist enttäuschend.“ Laut „Guardian“ will Campbell mit der Model-Legende Iman eine Initiative gründen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben