LEUTE : LEUTE

Heute aus Berlin und Los Angeles.

Foto: dpa Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Ferdinand von Schirach

, Strafverteidiger und Schriftsteller („Verbrechen“), nimmt sich in seinem am heutigen Mittwoch erscheinenden Buch „Tabu“ des Themas Polizeifolter an, offensichtlich inspiriert von dem Fall Gäfgen. Von Schirach lässt einen Anwalt den Polizisten fragen: „Wann dürfen Sie foltern? Wenn der Bundespräsident entführt ist, tun Sie es. Aber wenn ein bekannter Vergewaltiger das Opfer ist, dann lieber doch nicht? Wer bestimmt in Ihrer Welt, wann gefoltert werden darf?“ Von Schirachs Buch „Verbrechen“ stand 54 Wochen lang auf der „Spiegel“-Bestseller-Liste. wram

Miley Cyrus, Sängerin, unternimmt alles, um von ihrem Image als braves Mädchen in „Hannah Montana“ wegzukommen. Nachdem sie kürzlich bei den MTV Music Video Awards Sex auf der Bühne simulierte, zeigt sie sich in ihrem Video zu ihrem neuen Song „Wrecking Ball“ gänzlich nackt. In Online-Kommentaren kommt der Auftritt nicht gut weg, viele alte Fans befürchten, dass ihr Idol abstürzt. ges

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben