LEUTE : LEUTE

Heute aus Berlin.

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Jenny Elvers-Elberzhagen

darf sich jetzt „Promi Big Brother 2013“ nennen. Die 41-jährige Schauspielerin, zuletzt wegen ihrer Alkoholprobleme in den Schlagzeilen, wurde am späten Freitagabend vom Fernsehpublikum per Telefonvoting zur Siegerin des über zwei Wochen langen Fernsehspektakels gewählt. Sie widmete den Sieg ihrem Sohn Paul und kündigte an, das Rauchen aufzugeben. Fünf Kandidaten von anfänglich zwölf mehr oder minder prominenten in der von 70 Kameras rund um die Uhr überwachten TV-WG hatten die Finalsendung angetreten. Die Einschaltquote der SAT1-Show

blieb eher mäßig. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben