LEUTE : LEUTE

Heute aus New York.

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Bill Gates

, Microsoft-Gründer, findet, es gebe wichtigere Dinge als das Internet. In einem Interview mit der „Financial Times“ wurde er mit der Behauptung von Mark Zuckerberg konfrontiert, das Internet müsse weltweit die oberste Priorität haben. Daraufhin sagte Gates: „Internet als Priorität? Das ist ein Witz. Was ist wohl wichtiger, Internet für alle oder ein Impfstoff gegen Malaria?“ Mit seiner Aussage reiht sich Gates ein in die zunehmende Kritik von US-Intellektuellen an den sozialen Netzwerken. Das Thema berührt aber einen anderen wunden Punkt. Gates hatte zu Beginn des Internetzeitalters die Bedeutung des Internets völlig unterschätzt. Seine Stiftung widmet sich der Bekämpfung der Malaria und anderer Probleme von Menschen in armen Ländern. os

Pamela Anderson, ehemalige Schauspielerin, erholt sich vom New York Marathon – mit einem Eisbeutel auf dem rechten Knie. Sie postete ein Foto auf Twitter, das sie völlig geschafft in einem Bett liegend zeigt. Dazu schrieb sie kurz und knapp: „Ouch!“ Der Ex-„Baywatch“-Star, der sich zuvor die langen Haare abschneiden ließ, brauchte für die Laufstrecke nach Angaben des Veranstalters fünf Stunden und 41 Minuten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar