LEUTE : LEUTE

Heute aus New York und Los Angeles.

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: picture alliance / dpa

MacKenzie Bezos

, Schriftstellerin, hat der neuen Biografie ihres Mannes, des Amazon-Chefs Jeff Bezos, nur einen Stern als Bewertung gegeben – wegen „viel zu vieler Ungenauigkeiten“. Als Plattform für ihre Rezension des Buchs des Journalisten Brad Stone wählte sie die Bewertungs-Funktion bei Amazon. Ein Sprecher des Unternehmens bestätigte unter anderem dem „Wall Street Journal“, dass die Kritik tatsächlich von Bezos’ Frau stamme. dpa

Selena Gomez, Sängerin, schätzt sich selbst als hoffnungslos romantisch ein. Gegenüber dem Magazin „Teen Vogue“ bezeichnete sich die Ex-Freundin von Justin Bieber eher als brav: „Ich werde immer das Mädchen sein, das du nach Hause zu deinen Eltern mitnimmst und nicht nur für eine Nacht.“ Selena Gomez setzt sich damit demonstrativ von anderen Ex-Teenie-Stars wie Justin Bieber und Miley Cyrus ab, die sich demonstrativ ein Bösewicht-Image zulegen, um auch nach ihrer Teenie-Zeit im Geschäft bleiben zu können. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar