LEUTE : LEUTE

Heute aus New York und Hamburg.

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Quentin Tarantino

, Regisseur, will als nächstes wieder einen Western drehen, wie er in der US-Talkshow von Jay Leno verraten hat. „Ich liebe Western und nachdem ich mir selber beigebracht habe, wie man einen dreht, ist es einfach zu sagen: Ok, ich mache noch einen“, sagte der 50-Jährige. dpa

Sylvie Meis, Moderatorin, gesteht kurz vor der Scheidung von ihrem Mann Rafael van der Vaart eine Affäre ein. Die Moderatorin, die ihren Mädchennamen wieder angenommen hat, gab in einem Interview mit „Closer“ zu, ihren Mann vor drei Jahren mit einem Piloten betrogen zu haben. „Ich hatte Krebs und noch dazu einen verstümmelten Körper durch die Operation“, beschreibt sie ihre Minderwertigkeitsgefühle zu dieser Zeit. Sie war 2009 an Brustkrebs erkrankt und erfolgreich operiert worden. Der Mann habe ihr stundenlang zugehört. „Eins kam zum anderen, und bevor ich es richtig begreifen konnte, waren wir im Hotel, und es war passiert.“ Der Pilot belästige sie allerdings noch immer. „Ich habe wirklich Angst“, sagte die Moderatorin. Ihre offizielle Trennung hatten die van der Vaarts im Januar bekannt gegeben. Der HSV-Profi erwartet mit seiner neuen Lebensgefährtin Sabia Boulahrouz, die einmal eine enge Freundin Sylvies war, eine Tochter. Beide Seiten geben fast täglich neue Informationen über ihr aktuelles Privatleben an die Medien. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar