Welt : Leute: Pamela Anderson trägt Kunstleder und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Die US-Schauspielerin Pamela Anderson hat als Teil einer Tierschutz-Kampagne einen indischen Modedesigner gebeten, Kleidung aus Kunstleder für sie entwerfen. "Ich frage mich, ob Sie Interesse hätten, ein Outfit aus Kunstleder für mich zu designen. Ich wette, es wäre der Hit in den USA", schrieb der Baywatch-Star in einem Brief an Modeschöpfer Rohit Bal, den die Tierschutzorganistation PETA am Montag veröffentlichte. Seitdem sie "all die blutrünstigen Einzelheiten" darüber erfahren habe, wie "Tiere in aller Welt wegen ihrer Haut so schlimm missbraucht werden", wolle sie kein Leder mehr anfassen, erklärte Anderson. Modeschöpfer Bal hat bereits Andersons Maße erhalten und arbeitet an einem indisch inspirierten Entwurf für sie. Dazu gehört nach seinen Worten ein elfenbeinfarbener Kunstleder-Wickelrock im Sari-Stil sowie ein korsettartiges ärmelloses Oberteil aus falschem Leder. Das Ensemble werde mit kleinen Schmetterlingen aus Kunstleder und Perlen verziert. Bal will Anderson das Kleid schenken.

Sänger Ricky Martin (29) würde am liebsten in ein asiatisches Kloster gehen. "Schweigen und beten, das wäre wundervoll", sagte er in einem Interview mit dem Münchener Magazin InStyle. "Momentan suche ich noch nach den Leuten, die es ertragen würden, mit mir eine lange Zeit in Stille zu leben." Er sei katholisch getauft und protestantisch erzogen worden, sagte er. Später habe er die Lehren des Buddhismus und Hinduismus studiert. Als Glücksbringer habe er immer einen kleinen Kristall-Buddha bei sich, den ihm ein Fan geschenkt habe, verriet er. "Ich habe immer die Hände in den Hosentaschen und halte den Buddha fest."

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben