Welt : Leute: Prinz William schießt geschützten Vogel und weitere Promi-News

weitere Promi-News

Prinz William (19) hat in Afrika einen geschützten Vogel geschossen. Nach einem Bericht des "Daily Express" tötete er bei einer Safari in Kenia einen Ibis. "Mir wurde gesagt, man könnte die gut essen", soll William erklärt haben. Samuel Kanyamibwa, Chef des World Wide Fund for Nature in Kenia, bezeichnete das Verhalten des Prinzen als "inakzeptabel".

Eine Woche, nachdem Prinz Charles (52) öffentlich über eine mögliche Heirat mit Camilla Parker Bowles spekuliert hat, schlägt die Familie von Prinzessin Diana zurück. In einem BBC-Interview kritisierte Charles Spencer (37), der Bruder der vor vier Jahren tödlich verunglückten Prinzessin, Charles sei noch nie am Grabmal seiner Ex-Frau auf dem Anwesen der Familie Spencer gewesen.

Verona Feldbusch hat ihre politischen Ambitionen bekräftigt. "Wenn ich die Wahl hätte zwischen einem Hollywood-Drehbuch und der politischen Geschichte, würde ich mich für die Politik entscheiden", sagte sie. Zwar habe sie im Politikunterricht in der Schule nicht aufgepasst. "Aber ich kann gut umsetzen, was ich will." Vom MDR-Sender "Jump" bekam Feldbusch 12 000 Unterschriften überreicht - von Hörern, die sie gern als Bundeskanzlerin sehen würden.

Der Schauspieler Klausjürgen Wussow (72) ist mit einer schweren Lungenentzündung in eine Hamburger Klinik eingeliefert worden. "Er hatte Fieber, hustete stark und war sehr schwach", sagte Wussows Agentin der "Bild"-Zeitung. Er bekomme Antibiotika und hänge am Tropf. Der TV-Star ("Klinik unter Palmen") sei am Donnerstag eingeliefert worden und müsse mindestens bis zu diesem Sonntag im Krankenhaus bleiben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben