Welt : Leute: Ralf Schumacher wird Vater und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Formel-1-Pilot Ralf Schumacher wird Vater. Seine Freundin Cora Brinkmann erwarte im November ein Kind, berichtete die "Bild"-Zeitung am Freitag. "Cora ist im vierten Monat", sagte Schumacher dem Blatt. Demnach hat sich der 25-Jährige mittlerweile auch mit der 24-Jährigen verlobt und will sie demnächst heiraten. Vor zehn Tagen habe er Cora "ganz altmodisch" gefragt, ob sie seine Frau werden wolle, sagte "Schumi II" zu "Bild". Wann er die Bürokauffrau zum Traualtar führen will, ließ der in Salzburg lebende Rennfahrer allerdings offen. Er hatte vor Kurzem das letzte WM-Rennen im italienischen Imola gewonnen. Am Wochenende tritt Schumacher in Barcelona zum Großen Preis von Spanien an.

Rudi Carrell (66), niederländischer Showmaster mit großem Erfolg im deutschen Fernsehen, hat seinen ersten niederländischen Orden erhalten. Für seine Verdienste um die niederländisch-deutsche Verständigung ernannte ihn Königin Beatrix zum Ritter im niederländischen Löwen-Orden. Bei Annahme der hohen Auszeichnung erinnerte Carrell in Den Haag daran, dass ihm die Bundesrepublik mit derselben Begründung bereits vor 15 Jahren das Bundesverdienstkreuz zuerkannt hat.

Im Alter von 73 Jahren ist die vierte Frau des letzten Kaisers von China gestorben. Li Yuqin starb bereits am Sonntag in ihrem Haus in Changchun in der nordöstlichen Provinz Jilin, wie am Freitag die Hongkonger Zeitung "Ta Kung Pao" berichtete.

Ob es ein weiterer Schritt zur Sanierung des Bundeshaushalts wird, ist noch offen - am kommenden Freitag jedenfalls will Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) zaubern. Es werde ein Auftritt mit Geld, bestätigte am Freitag Iris Riedmüller vom Kasseler Kinder-Circus Rambazotti. "Mehr darf ich noch nicht verraten." In jedem Fall unterstützt Eichel mit seinen Zauberkünsten die Eröffnungsgala eines bundesweit einzigartigen "Circus-Pädagogik-Hauses" in seiner nordhessischen Heimatstadt. Im November war Eichel bereits als Märchenerzähler von aufgetreten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar