Welt : Leute: Ralf Schumachers Hund gesucht und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Formel-1-Fahrer Ralf Schumacher, 25, hat seinen treuen Freund Arko verloren. Der zehn Monate alte Hund sei bei einem Besuch bei den Eltern im rheinischen Kerpen am Sonnabend verschwunden. In seiner Not rief der BMW-Williams-Pilot am Montagmorgen beim lokalen Radiosender im Erftkreis an und bat um einen Höreraufruf, berichtete "radio NRW" in Oberhausen. Dem Finder verspricht der Rennfahrer eine Belohnung von 10 000 Mark. Jetzt wird das "Deutsch-Kraushaar", von der Statur her etwas kleiner und zierlicher als eine Dogge, so Schumachers Beschreibung, im ganzen Kreisgebiet gesucht.

Die Filmschauspielerin Jodie Foster hat nur wenige Tage nach der Ernennung auf ihren Sitz als Jury-Chefin der diesjährigen Filmfestspiele in Cannes verzichtet. Nach Angaben von Festspielleiter Gilles Jacob verzichtete Foster auf das Amt, weil sie in einem Film des Regisseurs David Fincher als neue Hauptdarstellerin für die ausgefallene Nicole Kidman vorgesehen ist und sich die Drehtage mit dem Festival überschneiden. Die Filmfestspiele in Cannes beginnen am 9. Mai. Foster war 1976 in Cannes für ihre Rolle im Film "Taxi Driver" mit der Goldenen Palme ausgezeichnet worden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben