Welt : LEUTE

Heute aus Bombay

Shilpa Shetty

, Bollywoodstar, hat noch immer Ärger wegen der Kussaffäre um eine theatralische Umarmung mit

Richard Gere. Die Schauspielerin wurde am Flughafen von Bombay vorübergehend festgenommen, wie der „Daily Mirror“ berichtet. Die dortigen Behörden wussten nach eigenen Angaben nichts von einer Entscheidung des Obersten Gerichts, mit der ein wegen des Vorfalls vor einem halben Jahr erlassenes Reiseverbot wieder aufgehoben wurde. Shetty, die in Tränen ausbrach, durfte erst einen Tag später nach Berlin weiterreisen, wo sie in dem Musical „Miss Bollywood“ im Admiralspalast gastiert. Gere hatte seine Kollegin im April in Indien bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung in den Arm genommen und einen famosen Hollywoodkuss hingelegt. Bei konservativen Hindus in Shettys Heimat löste er damit einen Sturm der Empörung aus. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar