Welt : LEUTE

Heute aus Mannheim und Los Angeles

Meat Loaf

, Rockstar, findet das Rauchverbot in Deutschland wegen seiner anfälligen Stimme fabelhaft. „Eine wunderbare Nachricht“, jetzt sei es gesünder in Deutschland aufzutreten, sagte der 60-Jährige dem „Mannheimer Morgen“. Er bemerke jede Zigarette im Publikum und sei extrem empfindlich, seine Stimme rebelliere gegen die Belastung und streike auch manchmal. „Ich bin kein Freddie Mercury, Mick Jagger oder Steven Tyler“, sagte der amerikanische Sänger. „Das sind geborene Rocksänger, ganz anders als ich“.dpa

Kiefer Sutherland

(40), Star der TV-Serie „24“, hat sich wegen Trunkenheit am Steuer schuldig bekannt und einer Haftstrafe von 48 Tagen zugestimmt. Sutherland war im September von der Polizei nach einer Party in Westhollywood mit 0,8 Promille erwischt worden. Der Schauspieler werde seine Strafe von Dezember an absitzen, wenn die Dreharbeiten für „24“ zeitweise eingestellt werden, meldet „E! Online“. dpa

Britney Spears

, US-Popsängerin, hat nach Angaben der „Sun“ mit einem väterlichen Machtwort zu rechnen. Derzeit prüfe der Vater der Popsängerin rechtliche Schritte, um seine gestrauchelte Tochter in eine Klinik einweisen zu lassen. „Er berät sich mit Anwälten über den besten Weg, um Britney zu helfen“, hieß es unter Berufung auf einen Freund von Britneys Schwester Jamie Spears. Der Vater sei besorgt über den wilden Lebensstil seiner Tochter. Britney Spears unterzog sich auch ihrem ersten Stichprobentest auf Drogen. Die Tests zählen zu den Auflagen eines US-Richters, der der 25-Jährigen vorläufig das Sorgerecht über ihre Kinder entzogen hatte. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben