Welt : LEUTE

Heute aus Bergen

Amy Winehouse

, britische Sängerin, ist wieder mit Drogen aufgefallen. Die norwegische Polizei nahm die 24-Jährige am Donnerstagabend in Bergen wegen des Besitzes und Konsums von Marihuana fest. Winehouse habe die Nacht in Haft verbracht und sei am Morgen gegen die Zahlung eines Bußgeldes von 500 Euro freigelassen worden. Winehouse ist bekannt für einen übermäßigen Alkohol- und Drogenkonsum und unterzog sich schon häufiger Entzugstherapien. Mick Jagger zeigte sich vor einigen Wochen besorgt über ihren Lebensstil. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar