Welt : LEUTE

Heute aus New York und Los Angeles

Cate Blanchett

, Schauspielerin, hat sich als Fan von Bundeskanzlerin Angela Merkel ausgewiesen. „Ich bewundere Angela Merkel sehr“, sagte die 38-jährige „TV Spielfilm“. Die Australierin rühmte Merkel als „moderne Heldin“ und als „starke, clevere Person“. AFP

Bianca Jagger

, Menschenrechtsaktivistin, ist nach 20 Jahren aus ihrer New Yorker Wohnung geflogen. Ihr Vermieter setzte sie nach jahrelangem Streit auf die Straße. Wie ihr Anwalt mitteilte, hat Jagger den Rauswurf erwartet, nachdem ein Berufungsgericht kürzlich gegen sie entschieden hatte. Ein Sheriff habe am Mittwoch die Habseligkeiten der 62-Jährigen in ein Lager geschafft. Jaggers Anwälte warfen der Immobilienfirma, die Eigentümerin des Appartements an der Upper East Side ist, vor, es handele sich um einen Akt der Vergeltung. Jagger hatte die Vermieterin 2003 verklagt, die Wohnung sei voller Schimmelpilze und habe sie krank gemacht. Der Vermieter dagegen begründete die Kündigung damit, dass Jagger gar nicht berechtigt sei, das Appartement, das dank Mietfestschreibung für New Yorker Verhältnisse relativ günstig war, zu bewohnen, da sie nur ein Touristenvisum für die USA habe. Wie die „New York Post“ berichtete, erlaubt Jaggers Rauswurf es der Firma nun dank des komplizierten Mietrechts, die Miete von derzeit 4600 Dollar pro Monat beträchtlich zu erhöhen. AP

Jessica Alba

, Schauspielerin, und ihr Freund, der Regieassistent Cash Warren, erwarten ihr erstes Baby. „Ich kann bestätigen, dass Jessica und Cash im Frühsommer ein Baby bekommen“, bestätigte Albas Pressesprecher dem US-Magazin „People“. Alba und Warren sind seit 2004 ein Paar. Sie hatten sich bei den Dreharbeiten zu dem Comic-Actionfilm „Fantastic Four“ kennengelernt. Sie war auch in „Sin City“ zu sehen. In Kürze tritt sie in der neuen Mike-Myers-Komödie „The Love Guru“ auf. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben