Welt : LEUTE

Heute aus London

Paul McCartney

, Musiker, und seine Frau Heather Mills haben sich am Montag zur vermutlich letzten großen Runde ihres Scheidungskampfes vor Gericht getroffen. Im Mittelpunkt der auf fünf Tage angesetzten Verhandlung stehen die Höhe der Millionenabfindung für das 40 Jahre alte Ex-Model sowie Einzelheiten des Sorgerechtes für die vierjährige Tochter Beatrice. Am Ende der Anhörungen vor der Familienkammer des obersten königlichen Gerichts in London könnte die bislang größte Summe stehen, die je in einem britischen Scheidungsverfahren zugebilligt wurde. Die Eröffnung des Verfahrens wurde von einem Großaufgebot an Reportern und Fotografen begleitet. Über dem Gerichtsgebäude schwebte ein Hubschrauber mit TV-Kameras. Die Verhandlungen selbst finden hinter verschlossenen Türen statt. Zeitungen berichteten, Mills könne auf eine Gesamtabfindung von 55 Millionen Pfund hoffen. Den größten Teil davon wolle McCartney allerdings in Jahresraten und nur unter der Bedingung zahlen, dass Mills Stillschweigen über ihre im Juni 2002 geschlossene Ehe wahrt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben