Welt : LEUTE

Heute aus Nürnberg

Flocke

, bundesweit bekanntes Eisbärenbaby, hat gut zwei Monate nach seiner Geburt eine neue „Kinderstube“ im Nürnberger Tiergarten bezogen. Zum Tummeln und Spielen stehe dem tapsigen Vierbeiner nun ein etwa 7,5 Quadratmeter großer Raum zur Verfügung, teilte die Stadt am Donnerstag mit. Der Zoo trage damit dem wachsenden Bewegungsdrang der kleinen Bärin Rechnung. In dem Zimmer hatte bisher schon Flockes Aufzuchtbox gestanden. Die vertraute, mit weichen Tüchern ausgelegte Kiste stehe dem jungen Eisbären weiter als Rückzugsmöglichkeit zur Verfügung, betonte die Zooleitung. Die neue „Kinderstube“ sei mit Gummimatten ausgelegt. Das Eisbärenmädchen habe bereits erste Ausflüge in seine neue Umgebung unternommen.

Inzwischen entwickele sie auch ihren Spieltrieb, hieß es. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben