Welt : LEUTE

Heute aus Düsseldorf und Paris

Mick Jagger

, Urgestein der Rockmusik, wäre gern Schriftsteller. „Manchmal wünschte ich mir, ich wäre etwas ganz anderes als der Sänger der Stones. Zum Beispiel ein Schriftsteller. Ich hätte gern das Talent und die Geduld, mich in andere Leben zu versetzen. Das Medium Rocksong ist dafür nicht lang genug“, sagte Jagger der „Wirtschaftswoche“-Beilage „fivetonine“. dpa

Carla Bruni-Sarkozy

, Ex-Model, ist nett. Das sagen 73 Prozent der Franzosen. Trotz anfänglicher Kritik an ihrer öffentlich zur Schau gestellten Romanze mit Präsident Nicolas Sarkozy haben die Franzosen ihre neue „Première Dame“ offenbar ins Herz geschlossen. Neun von zehn Befragten sehen sie der Erhebung des Instituts CSA zufolge als „elegant“ und „modern“ an. 60 Prozent glaubten, dass Bruni dazu beitrage, Frankreichs Ansehen im Ausland zu modernisieren. 47 Prozent der Befragten waren der Ansicht, die aus Italien stammende Sängerin trage zur Förderung der französischen Kultur bei. Bei Anhängern linker Parteien ist das positive Bruni-Bild mit 74 Prozent sogar weiter verbreitet als im Durchschnitt. Zugleich machten aber auch 64 Prozent der Befragten deutlich, dass die Eleganz des Ex-Models ihre Meinung über den konservativen Präsidenten Sarkozy nicht verbessere. Die Umfragewerte des Staatschefs sind seit Ende vergangenen Jahres um etwa 20 Prozent abgestürzt und liegen seit Februar unter 40 Prozent. Meinungsforscher hatten unter anderem die zu starke Zurschaustellung seines Privatlebens mit Bruni für den Stimmungswandel verantwortlich gemacht. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar