Welt : LEUTE

Heute aus Bad Vilbel

Anastacia

, Popsängerin, liebt üppiges Mittagessen und fühlt sich wie guter Wein. „Ich frühstücke nie, dafür esse ich mittags immer gerne viel. Andere essen vier-, fünfmal pro Tag – bei mir gibt’s mittags eben die ganzen Kalorien, die ich brauche“, sagte die mit mehreren Preisen ausgezeichnete US-Amerikanerin bei einem Besuch des Radiosenders FFH im hessischen Bad Vilbel. „Ich liebe italienisches Essen, Nudeln – und in Deutschland Käsespätzle.“ Den ersten Hamburger ihres Lebens hat die Sängerin in Hamburg gegessen.

Über ihr Alter sagte Anastacia: „Ich bin 40 Jahre alt – und stehe auch dazu.“ Ihre alte Plattenfirma meinte, sie müsse sich jünger machen. Sie habe sich mit dieser Lüge aber zuletzt immer unwohl gefühlt. „Ich bin wie ein guter Wein: Je reifer ich werde, desto besser – das gilt auch für meine Musik.“ Anastacias neues Album kommt am 24. Oktober heraus. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben