Welt : LEUTE

Heute aus London und Los Angeles

Blake Fielder-Civil

, Ehemann der britischen Sängerin Amy Winehouse, hat eine vorzeitige Entlassung aus dem Gefängnis abgelehnt. Der Grund: Er wolle nicht – wie von den Behörden verlangt – zurück zu seiner Mutter, berichtete die „Sun“ am Dienstag. Er hätte schon an diesem Dienstag entlassen werden können, hätte aber bei seiner Mutter eine Ausgangssperre gehabt und eine elektronische Fußfessel tragen müssen. Der 26-Jährige habe das Angebot nicht angenommen, weil er lieber zu Amy und seinen Freunden nach London zurückwolle, schrieb das Blatt. dpa

Lindsay Lohan

, Schauspielerin und Sängerin, hat die republikanische Kandidatin für die US-Vizepräsidentschaft, Sarah Palin, wegen „frauen- und schwulenfeindlicher Parolen" kritisiert. Damit löse Palin „Furcht, Beunruhigung und Stress" aus, schrieb Lohan in ihrem Blog auf Myspace.com. Sie könne ihre Zunge einfach nicht mehr zurückhalten, wenn es um die Gouverneurin von Alaska gehe, schrieb Lohan, die zuletzt vor allem mit Gerüchten um eine Heirat mit ihrer Freundin Samantha Ronson Schlagzeilen gemacht hatte. Lohan gab in ihrem Blog eine Meldung der Nachrichtenagentur AP wieder, nach der Palins Kirche, die Wasilla Bible Church, ein Projekt unterstütze, bei dem „Schwule durch predigen zu Heterosexuellen“ gemacht werden sollen. „Ist es eine Sünde, homosexuell zu sein?“, fragt Lohan. „Ist unser Land so entzweit, dass die Republikaner ihre ganze Hoffnung auf eine engstirnige, medienunterstützte Homophobie setzen?", fragt Lohan. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar