Welt : LEUTE

Heute aus Paris und Offenburg

Jean Sarkozy

, Sohn des französischen Präsidenten, ist vom Vorwurf der Fahrerflucht freigesprochen worden. Dagegen wurde der Autofahrer, der den 22-Jährigen beschuldigt hatte, am Montag wegen Missbrauchs des Justizsystems zu 2000 Euro Geldstrafe verurteilt. Der 37-jährige Kläger M’Hamed Bellouti hatte Sarkozy vorgeworfen, im Oktober 2005 seinen BMW am Pariser Place de la Concorde mit einem Motorroller gerammt und dann die Flucht ergriffen zu haben. Der Autofahrer und sein Beifahrer konnten nach eigenen Angaben die Nummer des Rollers notieren, waren aber nicht in der Lage, den Helm tragenden Fahrer eindeutig zu identifizieren. AFP

Cordula Stratmann

, Komödiantin und TV-Moderatorin, denkt nicht mehr über Gesundheitsgefahren im Alltag nach. „Ich war lange Zeit ein Hypochonder, eine eingebildete Kranke. Aber es war mir auf Dauer zu anstrengend“, sagte sie am Montag in Offenburg. Heute lache sie über ihre früheren Bedenken. Stratmann stellte den Ratgeber „Ist dieses Buch ansteckend? Erste Hilfe für Hypochonder“ vor, den sie gemeinsam mit der Journalistin Marion Grillparzer herausgegeben hat. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben