Welt : LEUTE

Heute aus Cambridge, Basel und Berlin

Stephen Hawking

, Physiker, gibt im kommenden Jahr seinen Lehrstuhl an der Universität von Cambridge auf. Seine Forschungen zu Zeit und Raum will er aber fortsetzen. Der 66-jährige Hawking ist Inhaber des Lucasischen Lehrstuhls für Mathematik in Cambridge, den vor ihm unter anderen im 17. Jahrhundert Isaac Newton innehatte. Wie die Universität am Freitag mitteilte, gibt Hawking den Lehrstuhl mit dem Ende des akademischen Jahres im September 2009 auf.

Hawking werde weiter als emeritierter Professor im Fachbereich für angewandte Mathematik und theoretische Physik tätig sein, erklärte der Leiter, Professor Peter Haynes. AP

Sepp Blatter

, Fifa-Chef, muss nach einem selbst verschuldeten Verkehrsunfall mit dem Entzug seines Führerscheines rechnen. Das berichtete die „Basler Zeitung“. Blatter war nach dem Unfall einem Alkoholtest unterzogen worden. Blatter war bei einem Überholmanöver mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Der andere Fahrer wurde leicht verletzt. dpa

Hugo Egon Balder

, Moderator, lässt sich nach acht Jahren von seiner vierten Ehefrau scheiden. „Meine Frau und ich passen nicht zueinander. Schon 2004 haben wir gemerkt, dass unsere Ehe nicht mehr funktioniert“, sagte er „Bild“. Bereits seit drei Jahren lebt Balder getrennt von seiner Frau Meral, im März reichte er die Scheidung ein. Das Paar hat eine achtjährige Tochter und einen siebenjährigen Sohn. Seit Januar hat Balder eine neue Partnerin, er ist mit der Kosmetik- Studiobetreiberin Sabah Meller liiert. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben