Welt : LEUTE

Heute aus Chicago und Washington

Jennifer Hudson

, Sängerin und Oscar-Preisträgerin („Dreamgirls“), hat Mutter und Bruder verloren. Sie wurden in dem Haus der Mutter in Chicago erschossen. Ein 27 Jahre alter Verdächtiger sei Stunden nach der Tat von der Polizei in Gewahrsam genommen worden, berichtete die „Chicago Sun-Times“. Nach ersten Ermittlungen führte ein Familienstreit zu der Bluttat. dpa

Sarah Palin

, Vizekandidatin, kommt nicht zur Ruhe. Laut „New York Times“ bekam ihre Visagistin allein in den ersten beiden Oktoberwochen ein Honorar von 22 800 Dollar – mehr als der außenpolitische Chefberater von John McCain, hieß es. Zuvor hatte eine Rechnung über 150 000 Dollar vor allem für Palins Garderobe, aber auch für Make-up und Friseurbesuche für Empörung unter Spendern und ranghohen Republikanern gesorgt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben