Welt : LEUTE

Heute aus Paris und Las Vegas

247989_0_8c0292df.jpeg
Foto: ddp

Rachida Dati, Frankreichs ledige Justizministerin, hat nach zunächst unbestätigten Medienberichten per Kaiserschnitt ein Mädchen zur Welt gebracht. Es ist das erste Kind der 43-Jährigen, die sich über den Namen des Vaters bislang ausgeschwiegen hat. Das Kind solle wie die Mutter Datis Fatima heißen, berichtete die Website voici.fr. Präsident Nicolas Sarkozy hatte Dati als Vertreterin einer nordafrikanischen Einwandererfamilie ins Kabinett geholt und anfangs stark protegiert. Seitdem ist Dati politisch immer mehr unter Druck geraten. Sie hat zahlreiche Mitarbeiter verloren und gilt bei vielen Juristen als inkompetent. Kritik erregte auch ihr häufiges Erscheinen in der Klatsch- und Glamourpresse. dpa

Lothar Matthäus, Fußball-Rekordnationalspieler, hat in Las Vegas seine 21-jährige Freundin Liliana geheiratet. Die beiden gaben sich am Neujahrstag auf der Terrasse des Hotels Bellagio das Jawort, wie „Bild" berichtete. „Wir wollten ein Zeichen für unsere Liebe setzen. Alle sollen sehen, dass wir zusammengehören“, sagte der 47-jährige Matthäus. Nur engste Verwandte hätten von der Hochzeit gewusst. „Ich fühle, dass sie die Richtige ist“, sagte Matthäus, der bereits drei gescheiterte Ehen hinter sich hat. Die 26 Jahre jüngere gebürtige Ukrainerin lernte er auf dem Oktoberfest 2007 kennen. Damals war sie Schülerin. Einen Monat später waren sie offiziell ein Paar. Nach einer vierwöchigen Unterbrechung der Beziehung Anfang 2008 zog Liliana im letzten Sommer nach ihrem Abitur zu Matthäus nach Israel, wo er als Trainer arbeitet. Dort studiert sie Kommunikationswissenschaften und arbeitet außerdem als Model. AFP

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben