Welt : LEUTE

Heute aus New York und Los Angeles

249704_0_979c9b5c.jpeg
Foto: dpa

Lillo Brancato, Schauspieler, muss wegen versuchten Raubs für zehn Jahre hinter Gitter. Der Richter in New York konnte eine Strafe zwischen dreieinhalb und 15 Jahren Gefängnis verhängen; eine Jury hatte den 32-jährigen Darsteller aus der Mafia-Serie „The Sopranos“ im Dezember des versuchten Raubs schuldig befunden, ihn aber vom Vorwurf des Polizistenmords freigesprochen. Brancato war 2005 nach einer durchzechten Nacht auf der Suche nach Drogen mit

einem Kumpel in eine Wohnung eingebrochen. Ein zufällig nebenan lebender 28-jähriger Polizist wurde dabei von Brancatos Freund erschossen. dpa

John Travolta, Schauspieler, hat nach dem Tod seines 16-jährigen Sohnes Jett seinen geplanten Auftritt bei der Golden- Globe-Gala am Sonntag kurzfristig abgesagt. Der Sohn von Travolta und Ehefrau Kelly Preston war vor einer Woche während eines Familienurlaubs auf den Bahamas bewusstlos im Badezimmer gefunden worden und starb auf dem Weg ins Krankenhaus. Mit dem Song „I Thought I Lost You“ aus dem Animationsfilm „Bolt - Ein Hund für alle Fälle“ stand Travolta zusammen mit Miley Cyrus auf der Nominierungsliste für einen Globe. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben