Welt : LEUTE

Heute aus Zürich, Berlin, Los Angeles

265086_0_d5060bac.jpg
Foto: AFP

Angy Burri, Schweizer Indianerfan und Sänger der Luzerner Band „Angy Burri & the Apaches“, findet es gar nicht schlimm, Indianer zu sein. Er reagierte auf seine Weise auf Äußerungen des deutschen Finanzministers Peer Steinbrück, der Steueroasen mit Indianern und sich selbst mit der Kavallerie verglichen hatte. Angy Burri erinnerte in der „NZZ am Sonntag“ an den 25. Juni 1876. „Damals haben die Indianer bei der Schlacht am Little Big Horn das Kavallerieregiment von George Armstrong Custer komplett aufgerieben. Steinbrück sollte sich also in Acht nehmen! Wobei er selber für die Indianer nicht besonders interessant ist, weil es bei ihm fast nichts mehr zu skalpieren gibt.“ Tsp

Olaf Scholz, Bundesarbeitsminister, hat durch Jogging etwa 15 Kilo abgenommen. „Ich bin jetzt bei Anfang 70 Kilo. 70 war und ist mein Ziel“, sagte der 50-Jährige „Bild am Sonntag“. Am Stress habe es aber nicht gelegen, es sei Absicht gewesen. Scholz: „Und ich habe es für meine Frau getan. Ich habe angefangen, viel zu laufen. In Hamburg jogge ich an der Elbe, in Berlin im Volkspark Friedrichshain, im Ministerium gibt es Laufbänder. In guten Wochen laufe ich zwei bis drei Mal für mindestens eine Stunde.“ dpa

Harrison Ford, Schauspieler, und seine Partnerin und Kollegin Calista Flockhart haben sich verlobt. Seit sieben Jahren sind der 66-Jährige und die 44-Jährige ein Paar, nun wollen sie heiraten. Laut „Usmagazine.com“ hat er seine Freundin, die als „Ally McBeal“ berühmt wurde, am Valentinstag mit einem Ring und einem Heiratsantrag überrascht. Über einen Hochzeitstermin wurde nichts bekannt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben