Welt : LEUTE

Heute aus Madrid

277031_0_71a6169d.jpg
Foto: AFP

Edurne Pasaban, spanische Bergsteigerin, hat als erste Frau der Welt zwölf Achttausender bestiegen und ist damit ihrem Ziel nähergekommen, als erste Frau sämtliche 14 Berge über 8000 Meter Höhe zu bezwingen. Pasaban erreichte am Montag den Gipfel des mit 8586 Metern dritthöchsten Berges der Erde, des Kangchenjunga im Himalaya, wie der baskische Rundfunksender EITB berichtete. Die Spanierin hatte sich 2001 das Ziel gesetzt, sämtliche Achttausender zu besteigen. Dafür muss sie nun noch den 8046 Meter hohen Shishi Pangma und den Annapurna mit seinen 8091 Metern Höhe bezwingen. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben