Welt : LEUTE

Heute aus Hamburg

290249_0_892523c2.jpg
Foto: ddpddp

Yvonne Catterfeld, Sängerin und Schauspielerin, wird vorerst doch nicht die Rolle der Filmlegende Romy Schneider spielen. Nach dem Ausstieg des Koproduzenten Raymond Danon aus dem deutsch-französischen Filmprojekt sei auch die 29-Jährige nicht mehr dabei, sagte ihr Manager Jürgen Otterstein am Montag. Catterfeld sagte der „Bild“-Zeitung: „Die Rolle war und ist mein Traum“, und sie halte daran fest. „Aber dieser Film ist unter den neuen Umständen für mich gestorben.“ Sie habe die Rolle vor allem auch wegen Danon angenommen, „weil der acht Filme mit Romy gemacht hat“, sagte Catterfeld dem Blatt. Demnach sprang Danon nun wegen Problemen mit der Finanzierung des Films ab. Der deutsche Produzent habe „nicht einmal mehr die Rechte für die Verfilmung“, sagte die 29-Jährige. Die Entwicklung bei dem Filmprojekt habe sie seit Monaten belastet. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben