Welt : LEUTE

Heute aus Rom

296313_0_403cf23f.jpg
Foto: dpaANSA

Veronica Lario, Ehefrau von Silvio Berlusconi, bricht ihr Schweigen, nachdem sie Ende April öffentlich hatte verlauten lassen, dass sie nach fast 30 Jahren an seiner Seite die Scheidung verlange. Am Mittwoch wird ein Vorabdruck der Neuauflage des Buches „Tendenza Veronica“ im „Corriere della Sera“ erscheinen, aktualisiert mit den jüngsten Eskapaden. Darin berichtet die Journalistin Maria Latella von Gesprächen mit Lario von dem Tag, an dem Berlusconi zur Geburtstagsparty der blonden 18-jährigen Noemi Letizia reiste. Berlusconi hatte ihr zwar mitgeteilt, dass er nach Neapel fahren müsste, was korrekt war. Den wahren Grund aber verschwieg er. „Es war seine letzte Lüge“, sagte Veronica. Sie reichte die Scheidung ein. Latella zitiert auch Freunde, die Berlusconi raten, sich wegen Sexsucht behandeln zu lassen. pat

0 Kommentare

Neuester Kommentar