Welt : LEUTE

Heute aus Los Angeles und Montréal

Joe Jackson, Vater von Popstar Michael Jackson, hat im Kampf um das Erbe seines Sohnes eine Niederlage erlitten: Ein Gericht in Los Angeles wies Joe Jacksons Kritik an den Nachlassverwaltern des „King of Pop“ zurück. Michael Jackson habe seine Nachlassverwalter selbst ausgewählt und seinen Vater vom Erbe ausgeschlossen, erklärte Richter Mitchell Beckloff. Der Vater des im vergangenen Juni verstorbenen Sängers hatte in der vergangenen Woche vor Gericht eine monatliche Unterstützung von 15 000 Dollar (rund 10 000 Euro) aus dem Nachlass seines berühmten Sohnes beantragt. AFP

Prinz Charles, britischer Thronfolger, und seine Frau Camilla sind bei ihrem Kanada-Besuch von antimonarchistischen Demonstranten mit Eierwürfen und Sprechchören empfangen worden. Mehr als 200 Monarchiegegner blockierten am Dienstag (Ortszeit) ein Militärgebäude in Montréal und skandierten Slogans wie „Majestät, geh nach Hause!“, „Nieder mit der Monarchie“ und „Es lebe das freie Québec“. Der Prinz of Wales und seine Gattin mussten durch den Hintereingang schlüpfen, um in das Gebäude zu gelangen. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben