Welt : LEUTE

Heute aus Los Angeles

Leonardo DiCaprio, Schauspieler, hat einst an einem Tanzwettbewerb in Deutschland teilgenommen. „Ich habe sogar mal bei einem Breakdance-Wettbewerb in Deutschland, bei meiner Oma in Oer-Erkenschwick mitgemacht“, sagte er „Focus“. Dabei hatte der Schauspieler nach eigenen Worten auf einen eigenen Sieg gesetzt. „Als Amerikaner mit den richtigen Moves dachte ich natürlich, das gewinne ich mit links“, sagte er. „Und dann wurde ich nur Zweiter – und war echt sauer.“ DiCaprios Großmutter wurde in Oer-Erkenschwick geboren und wanderte Mitte des vergangenen Jahrhunderts in die USA aus. 1983 kehrte sie in ihre Heimat zurück. Als Jugendlicher soll DiCaprio stets während der Sommermonate bei seiner Großmutter zu Gast gewesen sein. AFP

Sandra Bullock, Schauspielerin, nennt Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) einen „alten Onkel“. Die US-Schauspielerin ist die Cousine der Ehefrau des 55 Jahre alten Ministers. Ramsauer verriet der „Bild am Sonntag“, wie Bullock ihn nennt: „Die sagt meistens ,good old Uncle Peter’“. Bullock wurde im US-Bundesstaat Virginia geboren, wuchs aber zum Teil in Nürnberg auf. Ihre Mutter ist Deutsche, ihr Vater war einst als US-Soldat in Bayern stationiert. Am 18. März kommt „Blind Side“ mit Sandra Bullock in die deutschen Kinos. Der Film hat zwei Oscar-Nominierungen, als bester Film und für die beste weibliche Hauptrolle mit Bullock. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar