Welt : LEUTE

Heute aus Providence

328372_0_80d98312.jpg EPA
Foto: dpaEPA

Emma Watson, Darstellerin der Hermine in den „Harry Potter“-Filmen, zeigt Nervosität. Sie ist der Star einiger der erfolgreichsten Filme der Dekade, doch als Emma Watson (19) in einem Theaterstück an ihrer Universität auftreten sollte, bekam sie Lampenfieber. Laut „Sun“ spielte Watson jüngst an der Brown University im US-Bundesstaat Rhode Island, wo die britische Schauspielerin Englische Literatur studiert, in dem Theaterstück „Drei Schwestern“ mit. Bevor sie auf die Bühne ging, war sie offenbar sehr aufgeregt – und das ohne Grund, wie sich später herausstellte. Die Zuschauer, die freien Eintritt hatten, waren von ihrer Darbietung so begeistert, dass sie Watson stehend mit Applaus belohnten. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar