Welt : Leute

Prinzessin Caroline von Monaco (44) und ihr Mann Prinz Ernst August von Hannover (47) haben bei einem Jagdausflug in der Region Extremadura in Spanien einen Disput über Sicherheitsvorkehrungen ausgelöst. Der Regierungschef der Extremadura, Juan Carlos Rodriguez Ibarra, bezeichnete es als "ungewöhnlich", dass bei dem Besuch 50 Polizeibeamte aufgeboten worden seien. "Es ging nicht darum, die Besucher vor einem drohenden Attentat zu schützen, sondern sie vor Fotografen zu verteidigen", sagte er. Die Zentralregierung wies diese Behauptungen zurück. Ein Beamter habe einen Reporter vor einem möglichen Angriff eines Leibwächters der Prinzessin geschützt. Auch sei die Kriminalität in der Zeit nicht gestiegen, weil die Beamten für Ernst August abgezogen wurden.

Die Sängerin Geri Halliwell hat ihre Sicherheitsvorkehrungen auf Anraten der britischen Regierung verschärft. Die Sängerin könne Ziel terroristischer Angriffe sein, weil die kürzlich vor britischen Soldaten in Oman aufgetreten sei, die vermutlich auch in Afghanistan eingesetzt werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben