Welt : Leute

Ein Unbekannter hat am Wochenende der norwegischen Kronprinzessin Mette-Marit die Handtasche während eines Flohmarkt- Bummels in Oslo gestohlen. Wie die Zeitung "Aftenposten" am Montag berichtete, probierte die 28-jährige Frau von Kronprinz Haakon in Begleitung einer Freundin gerade einen Mantel an, als ihre dafür kurz abgestellte Tasche verschwand. Die Tasche wurde nach einigen Stunden wieder gefunden, allerdings fehlte ein Teil des Inhalts. Was verschwunden ist, wollten weder die Prinzessin noch die sie ebenfalls begleitenden drei Leibwächter mitteilen.

Chris Greenfield (59), englische Großmutter, hat den Schnappschuss ihres Lebens verdorben. Im Urlaub in Spanien hatte sie mit ihren vier Enkeln den Kapitän der englischen Fußball-Nationalmannschaft, David Beckham, beim Training getroffen. Die Kinder im Alter zwischen sechs und vierzehn Jahren waren begeistert. "Beckham ist ihr Held, und sie waren furchtbar aufgeregt, als wir ihn sahen und er sich bereit erklärte, mit ihnen für ein Foto zu posieren", berichtete Greenfield. Beckham stellte sich in die Mitte, legte seine Arme auf die Schultern der beiden Ältesten - und die Großmutter knipste. Sie war sich ihrer Sache so sicher, dass sie sich mit einem Versuch zufrieden gab. Doch groß war der Schreck, als sie die Bilder nach dem Entwickeln abholte und feststellen musste: Sie hatte Davids Kopf von der Nase an abgeschnitten. "Ich war am Boden zerstört, und die Kinder waren empört." Jetzt will ein Freund den Kopf mit dem Computer nachsimulieren.

Franco Robaldo, Trüffelsucher aus Norditalien, will George W. Bush ein teures Geschenk machen. In Alba im Piemont kündigte er an, er wolle seinen Superfund - eine über ein halbes Kilo schwere Trüffel - dem US-Präsidenten zukommen lassen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben