Welt : Leute

Bill Clinton (56) wird nach Medienberichten in der amerikanischen TV-Serie "C.S.I" sein Schauspiel-Debüt in einer fiktiven Rolle geben. Der gelernte Jurist soll in einer Episode den Chef einer Anwalts-Kanzlei darstellen, heißt es im Filmportal imdb.com.

Der zurzeit durch Deutschland tourende amerikanische Zauberkünstler David Copperfield hat erneut erklärt, nicht homosexuell zu sein: "Ich bin nicht schwul; und wenn ich es wäre, warum sollte ich es verheimlichen?", sagte der 45-Jährige der Zeitschrift "Fit for Fun". Um ihre Annahme zu beweisen, habe gerade die britische Presse "fast missionarischen Eifer gezeigt" und Journalisten in die bekanntesten Schwulen-Bars von Amerika geschickt, sagte Copperfield. "Natürlich haben sie nichts gefunden", fügte er hinzu. Derzeit ist Copperfield mit dem belgischen Model Amber Valletta zusammen.

Trennungsgerüchte um den spanischen Kronprinzen Felipe und seine norwegische Freundin Eva Sannum sorgen derzeit für Aufregung in Oslo. Das 26-jährige Ex-Model habe in letzter Zeit "niedergedrückt und gestresst gewirkt", meldete die Tageszeitung "Aftenposten". Auslöser dafür könnten Berichte in einigen spanischen Medien wie der Internetzeitung "Canoa" über das Ende zwischen dem seit 1997 verbandelten Paar sein. Reporter der als ausgesprochen seriös geltenden "Aftenposten" befragten dazu höflich die zwei Jahre ältere Sannum-Schwester Linda, holten sich aber nur eine "sehr bestimmte Abfuhr". Das ehemalige Dessous-Model Sannum war vor allem für Felipes Mutter Königin Sofia nicht die optimale Wahl. Ebenfalls "Aftenposten" zufolge hat Eva Sannum im Spätsommer Katholizismus-Unterricht bei einem Pfarrer in ihrer Heimatstadt genommen. Die derzeitigen Trennungsgerüchte könnten auch ein Ablenkungsmanöver gegenüber lästigen Medien sein, hieß es in dem Blatt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben