Welt : Leute

Pola Kinski, Tochter des Schauspielers Klaus Kinski, trauert ihrem vor zehn Jahren gestorbenen Vater keine Träne nach. "Mein Vater hat eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Er hat die meisten um sich herum immer nur verletzt", sagte die 46-Jährige der "Bild"-Zeitung. Sie habe kaum positive Erinnerungen an ihn. "Mein Vater war ein exzentrischer Egomane, für den nur seine eigene Meinung galt", sagte die Schauspielerin.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben