Welt : Leute

ARD-Talker Jürgen Fliege (54), Pfarrer, hat sich nach 19 Jahren Ehe von seiner Frau scheiden lassen und lebt nun mit seiner Lebensgefährtin zusammen. "Ich hatte kein schlechtes Gewissen. Niemand ist in der Lage, ein sündenfreies Leben zu führen", sagte der Fernsehmoderator und Vater von zwei Töchtern der "Bild am Sonntag" (BamS). "Wenn man jahrelang zusammenlebt, verlässt kein vernünftiger Mann aus irgendwelchen leichtsinnigen Gründen seine Frau." Die Scheidung habe schon im vergangenen Jahr stattgefunden, und er habe mit seiner Frau eine Übereinkunft getroffen, nicht in der Öffentlichkeit darüber zu sprechen. Fragen über eine neue Ehe als Scheidungsgrund oder Kinderwünsche mit seiner neuen Lebensgefährtin beantwortete der Fernseh-Pfarrer eindeutig mit "Nein."

0 Kommentare

Neuester Kommentar